Montag, 10. Januar 2011

#9 & 10

9. Favorite meme at the moment.

Buh x_X;; Das ist ja mal ne komische Frage.. Ich mache ja im Moment nur dieses eine Meme hier xD also ist das wohl denk ich mein Favorit xDDDD


10. Talk about your pets, or pets you would like to have.

Ouh das ist ein ganz heikles Thema bei mir :/
Ich liebe Tiere und ich hatte mal einen Hund, den ich sehr sehr schlimm vermisse :(Das ist Aida. Sie ist jetzt seit 5 Jahren tot. Sie war der liebste und beste Hund den man sich vorstellen kann. Und wenn ich hier so über sie schreibe muss ich schon wieder weinen :( Ich vermisse sie einfach so schlimm.
Ich habe sie mit 5 bekommen und war auch dabei, als wir sie abgeholt haben. Ich erinnere mich noch ziemlich genau daran, obwohl ich mich sonst nicht an viel aus meiner Kindheit erinnere.
Wir haben sie ausgesucht, weil sie als erste auf meinen Papa und mich zugetappst kam und nicht mehr von unserer Seite wich.
Ich habe nachts oft in ihrem Korb geschlafen und Mama hat dann immer einen Schock bekommen, wenn ich nicht in meinem Bett war.
Als sie runter kam lag ich im Hundekorb und der Hund entweder gequetscht daneben oder vor dem Korb. Mama erzählt heute noch wie vorwurfsvoll sie immer geguckt hat, so nach dem Motto "Hat dein Kind kein eigenes Bett???" :D
Auch als mein Bruder geboren war war sie nie agressiv oder eifersüchtig und wir mussten ihr nicht zeigen, wie sie sich einem Baby gegenüber zu verhalten hat.
Sie war immer sehr liebevoll zu uns. Meinem Bruder hat sie hin und wieder an den Füßen geknabbert, was er superklasse fand und sich kaputt gelacht hat.
Wir haben noch viele Videos von ihr. Ich kann sie mir nur selten ansehe weil ich dann immer heule.

Ok, genug nostalgiert.
Jetzt will ich euch noch zeigen, was ich mir in Zukunft als Haustier wünschen würde :3

Klar will ich wieder einen Hund haben :)
Allerdings bin ich mir bei der Rasse sehr unsicher.
Ich weiß nicht ob ich nochmal einen Dalmatiner haben will, weil keiner so sein kann wie meine Aida und ich bestimmt anfangen würde zu vergleichen :/

Momentan steh ich total auf Corgis:Photobucket
Ich hab gestern schon von meinen Freundinnen gehört dass sie diese Hunderasse total furchtbar finden xD
Kann ich gar nicht verstehen, ich find die Kerlchen absolut liebenswert! Ich liebe diese Fellfarbe und die kurzen Beinchen :3 Ich find sie sehen richtig frech und keck aus. Lustige Freunde, die einem nicht von der Seite weichen *3* so stelle ich mir den Corgi vor.Photobucket

Die nächste infrage kommende Rasse ist die deutsche Dogge:
Das komplette Gegenteil vom Corgi xDDD
Riesengroß und knuddelig :) Doggen sind sehr freundliche Hunde, die ihren Besitzer aber auch verteidigen wenns nötig wäre. Aber in erster Linie sind sie lieb.
An Doggen fasziniert mich ihre Größe und das anmutige auftreten :) Aber auch der treudoofe Blick.
Allerdings hab ich ein bischen angst davor, dass sie aufgrund der langen Lefzen sabbern :/ da hätt ich nicht so bock drauf.Photobucket

Hunderasse Nummer 3 ist der Saarloos-Wolfhund:
Sieht aus wie ein Wolf und ist es zu 50% auch noch. Das ist eine relativ junge Hunderasse, die aus einer Rückkreuzung zwischen einer zahmen Wölfin und einem Schäferhund entstanden ist.
Das ist eine ziemlich schwierige Rasse und für Anfänger auf keinen Fall geeignet, da sie teilweise noch Wolfverhalten zeigen.
Das heißt, sie können sehr ängstlich und unsicher sein, aber auch einen starken Jagd-und Rudeltrieb haben.
Ich finde diese Hunde wunderschön, ich weiß aber nicht, ob ich ihrem Wesen und ihrer Lauffreude gerecht werden könnte :/ Daher nur Platz 3.



So, UND DANNNNN hätt ich noch gerne ein Chameleon Photobucket
Ich find Chameleons einfach faszinierend. Schon immer hab ich mir ein Reptil gewünscht, weil ich Reptilien seit ich klein war liebe (ja, ich bin eins von diesen komischen Mädchen, die KEINE Angst vor Schlangen etc haben xDD).
Zuerst wollte ich eine Python haben, aber seit ich vor 5 Jahren mal ein Chameleon auf der Hand habe möchte ich unbedingt eins haben Photobucket
Ich find die nur cool...
Mal sehen ob ich mir diesen Wunsch erfüllen kann Photobucket


So... das war jetzt ein ziemlich langer Post Photobucket
Aber das ist halt auch einfach ein Thema, das mich sehr beschäftigt und berührt..

Vielleicht hats euch ja trotzdem Spass gemacht, meinen Bandwurmpost zum Thema Haustiere zu lesen Photobucket

Kommentare:

  1. Erstmal vielen Dank für deine Erklärung. Gut zu wissen, jetzt bin ich wieder um einiges schlauer! :D Wieso hast du dir nicht schon einen Hund geholt? Ich mein, es ist hart wenn ein Tier stirbt, aber ich könnte nicht mehr ohne Hundi leben. Mein Hund lebt noch, daher weiß ich nicht, wie es mit dem Vergleichen ist. Aber ich hab schon oft gehört, dass man das automatisch eigentlich nicht so sehr tut. Irgendwie ist man sich schon bewusst, dass es ein anderer Hund ist.

    AntwortenLöschen
  2. ich hab mir auch immer einen hund gewünscht! aber leider hat meine mum ne tierhaarallergie...

    und nun wo ich alleine wohne hätte ich garkeinen platz und kein zeit mehr dafür =(

    AntwortenLöschen
  3. @ Schokofee:
    Ich hätte mir sofort wieder einen Hund geholt, aber meine Eltern wollen keinen mehr :/ Die reisen im moment sehr viel und mit einem Hund wäre das sehr problematisch.. Und auf meinen Bruder und mich wollen sie sich da nicht verlassen.

    @ Ina:
    Ach das ist ja schade :( Vielleicht kommt später mal einer wenn es Familie gibt ;D

    AntwortenLöschen